Interview mit Felix Scheuermann (2018)

>>>Interview mit Felix Scheuermann (2018)

Interview mit Felix Scheuermann (2018)

Auch für dieses Jahr hatten wir uns vorgenommen mit verschiedenen Personen auf der Stippermesse in Bremen Interviews durchzuführen.

Einer von Ihnen ist Felix Scheuermann. Leider war er verhindert und konnte selbst nicht auf der Messe in Bremen teilnehmen, was uns dazu bewegte ihm unsere Fragen kurzerhand per Facebook zu beantworten.

Dankenswerterweise hat Felix Scheuermann uns diese Fragen rechtzeitig vor der Messe beantwortet, doch leider hat es etwas gedauert alles Informationen betreffend der Stippermesse, wie Fotos, Berichte etc. zusammen zutragen.

Daher hier nun das Interview mit Felix Scheuermann mit etwas Verzögerung.


Friedfischangler.de: 
Nach dem grandiosen Sieg in Serbien 2016 ist die deutsche Feeder-Nationalmannschaft im letzten Jahr auf einem immer noch beachtlichen 4. Platz gelandet (deutlich vor England auf dem 8. Platz), hat damit jedoch das Treppchen knapp verpasst. Was glaubst Du war der ausschlaggebende Punkt, dass es leider nicht mehr für das Treppchen gereicht hat?

Felix Scheuermann:
Ich denke wir hatten eine sehr gute Taktik auf die Karpfen, denn gerade in den Sektoren wo vermehrt Karpfen zu fangen waren haben wir immer gute Resultate erzielt. Am Ende hat denke ich das letzte bisschen Glück gefehlt, um nach Serbien wieder eine Team-Medaille zu gewinnen. Gerade am 2. Tag haben uns in zwei Sektoren weniger als 35 Gramm gefehlt, um den einen Punkt für das Podium weniger zu haben. Aber das ist Angeln und machte es sehr spannend.

Friedfischangler.de:
Seit unserem Interview auf der letzten Stippermesse hat sich auch bei MS-Range einige an Materialänderungen und /-Neuerungen ergeben. Kannst Du uns vielleicht kurz über die wichtigsten Neuerungen berichten?

Felix Scheuermann:
Wir haben vor allem unsere Ultra Light Serie weiter ausgebaut. Da viele Gewässer immer klarer werden und dadurch oft eine feine Fischerei nötig wird,
ist eine weiche Rute mit idealem Drillverhalten sehr wichtig. Mit den beiden Multi ULF 300-330 bzw. 365-395 haben wir zwei sehr flexible Ruten mit ins Programm bekommen. Außerdem arbeiten wir natürlich ständig an unseren Kleinteilen. So haben wir unser Method-Programm überarbeitet sowie seit 2018 neue Gummiköder in Form von Boilies und Pellets in unser Sortiment aufgenommen.  Aber das sind nur ein paar Highlights, natürlich gibt es noch mehr neue Artikel.

Friedfischangler.de:
Ich habe im aktuellen Katalog gesehen, dass Ihr die Rollen überarbeitet habt. Was hat sich beispielsweise bei der MS Range Pro Feeder II geändert?

Felix Scheuermann:
Die Pro Feeder II Rolle wurde im Vergleich zum Vorgänger komplett überarbeitet. Hier haben wir ein kompakteres Gehäuse, eine höhere Übersetzung sowie ein leichteres Gewicht erzielt. Außerdem ist die Rolle leichtgängiger und wir haben eine neue Größe, die 2500er zum leichten Feedern hinzugefügt. Und das alles zu einem bezahlbaren Preis. Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Rolle.

Friedfischangler.de:
Vielen Dank Felix für die Beantwortung unserer Fragen .Wir wünschen Dir für 2018 wieder viel Erfolg und allzeit dicke Fische.

 

 

By |2018-03-14T14:51:17+00:00März 14th, 2018|Berichte, Interview|Kommentare deaktiviert für Interview mit Felix Scheuermann (2018)

About the Author: